IG Sennhof

Zum Verein

Der Verein IG Sennhof setzt sich für die Bedürfnisse der Bevölkerung in Bezug auf das Areal Sennhof mit einer gemeinsamen Vision ein. Er fördert die öffentliche Diskussion um eine lebendige und nachhaltige Stadtentwicklung. Die „Vision Sennhof“ wird beim Wettbewerb eingereicht. Zur möglichen Umsetzung des Projekts gründen wir eine Genossenschaft.

 

Ausgangslage
Während 200 Jahren beherbergte der Churer Sennhof das Bündner Gefängnis. Mit der Inbetriebnahme der neuen Justizvollzugsanstalt Realta in Cazis wird bereits in zwei Jahren nicht nur der Haftbetrieb aufgegeben, sondern auch die Staatsanwaltschaft verlegt. Damit wird der Sennhof vom Kanton mittels eines Investorenwettbewerbs im April 2018 im Baurecht veräussert werden. Aufgrund des geschichtsträchtigen Ortes und der denkmalgeschützten Bausubstanz, der zentralen Lage in der Altstadt sowie der auf Selbstverwaltung ausgelegten Architektur greifen die üblichen rendite-orientierten Immobilienstrategien zu kurz.

Wir bewerben uns deshalb, zusammen mit Dir!

 

Engagiere dich für und mit der IG Sennhof:

werde Aktivmitglied

unterstütze uns mit einer Spende

zeichne Anteilscheine

bestelle den Newsletter

kontaktiere uns

sende uns ein email

 


Unterstützt durch...

Statuten

Artikel 1  Name, Sitz

Unter dem Namen IG Sennhof besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB mit Sitz in Chur.

 

Artikel 2  Ziel und Zweck

Der Verein bezweckt:

- das Vermitteln von Bedürfnissen in Bezug auf das Areal Sennhof mit einer gemeinsamen Vision. Er fördert die öffentliche Diskussion um eine lebendige und nachhaltige Stadtentwicklung.

- Die Erarbeitung eines Konzeptes, einer Planung und Konkretisierung des Projektes „Vision Sennhof“ für den Investorenwettbewerb.

- Gründung einer Genossenschaft zur Umsetzung der Überbauung Sennhof.

 

In der „Vision Sennhof“ als Ganzes soll die Funktion wie auf einem mittelalterlichen Marktplatz übernommen werden, angepasst an die heutigen Gegebenheiten mit Wohnungen, Ateliers/Werkstätten, Kulturräumen, Sport/Wellness, Kita, Hostel, Restaurant/Laden, rund um einen zentralen Hof.

 

Artikel 3  Organe

Organe des Vereins sind:

      die Mitgliederversammlung

      der Vorstand (Präsident/in und mindestens 2 Mitglieder)

      der/die Revisor/in

Die Mitgliederversammlung wird mindestens einmal jährlich durchgeführt. Sie nimmt die Rechnung des Kalenderjahres ab und wählt den Vorstand. Ein Fünftel der Mitglieder oder die einfache Mehrheit des Vorstandes kann die Einberufung einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung verlangen. Statutenänderungen erfordern eine 2/3 Mehrheit der Anwesenden. Bei Stimmengleichheit entscheidet der/die Präsident/in.

 

Artikel 4  Mitgliedschaft

Der Eintritt von Mitgliedern kann jederzeit erfolgen. Mitglieder können natürliche (ab 18 Jahren) und juristische Personen werden. Der Eintritt erfolgt durch die Bezahlung des Mitgliederbeitrages.

Gönner*Innen können natürliche und juristische Personen werden, indem sie den Verein mit Beiträgen unterstützen.

 

Artikel 5 Mitgliederbeitrag

Die Mitgliederversammlung setzt den Mitgliederbeitrag fest. Wer seinen Mitgliederbeitrag trotz schriftlicher Mahnung mehr als 2 Jahre lang nicht bezahlt hat, verliert automatisch seine Mitgliedschaft.

 

Artikel 6 Austritt/Ausschluss

Der Austritt aus dem Verein muss schriftlich auf Ende des Vereinsjahres erfolgen. Der Ausschluss eines Mitgliedes kann nur durch einen Vereinsbeschluss mit 2/3 Mehrheit erfolgen  Mitglieder, die aus dem Verein austreten oder ausgeschlossen werden, haben auf das Vereinsvermögen keinen Anspruch.

 

Artikel 7 Haftung

Der Verein haftet nur mit seinem Vereinsvermögen.

 

Artikel 8  Auflösung des Vereins

Die Auflösung des Vereins kann mit 2/3 Mehrheit der Anwesenden beschlossen werden. Nehmen weniger als 1/2 aller Mitglieder an der Versammlung teil, ist innerhalb eines Monats eine zweite Versammlung abzuhalten. An dieser Versammlung kann der Verein auch mit einfacher Mehrheit aufgelöst werden.

Bei einer Auflösung des Vereins fällt das Vereinsvermögen an eine Institution, welche den gleichen oder einen ähnlichen Zweck verfolgt.

 

Artikel 9  Inkrafttreten

Diese Statuten sind an der Gründungsversammlung vom 12. Januar 2018 angenommen worden und sind mit diesem Datum in Kraft getreten.